Akkordeonclub Blau-Weiß Bensheim

Akkordeonclub Blau-WeiƟ

Die "Hobbies"

Hobbies

Leitung: Heinz Schuster

Die "Hobbies" des Akkordeon-Clubs Blau-Weiß Bensheim besteht schon über 30 Jahre. Es wurde 1978 von der langjährigen zweiten Vorsitzenden und späteren Ehrenvorsitzende Anneliese Jatsch gegründet und viele Jahre geleitet.

Die Idee war, auch jenen Leuten das Zusammenspiel in einer Gruppe zu ermöglichen, die nach einer längeren Pause wieder aktiv werden wollten oder überhaupt erst als Erwachsene das Akkordeon kennen gelernt und daran Spass gefunden hatten. Es ging - und geht - also nicht darum, sich intensiv auf irgendeinen Wettbewerb oder ein ganz bestimmtes terminliches Ziel vorzubereiten, sondern die Absicht ist: einfach nur musizieren. Auch wer nur wenig Zeit aufwenden kann, findet Gelegenheit zum Mitmachen. Jeder kann sich hier je nach seinen Fähigkeiten einfügen.

Die genannte Idee bedeutet allerdings nicht, dass man keine Qualitätsansprüche hätte - im Gegenteil. Das Programm ist weit gefächert. Es reicht gewissermaßen von A-Z, vom Triumphmarsch aus Verdis "Aida" bis hin zum "Zillertaler Hochzeitsmarsch".

Die "Hobbies" möchten anderen - und natürlich auch sich selbst - Freude bereiten. Da sind Auftritte in sozialen Einrichtungen sehr willkommen. Geleitet wird die Gruppe seit einigen Jahren von Heidi Raebiger. Momentan bestehen die Hobbies aus etwa 7 aktiven Mitgliedern.

Interesse? Die Probe findet jeden Dienstag Abend ab 19.30 Uhr in der Joseph-Heckler-Schule statt.